Allgemein

Ermutigungen für die Corona-Auszeit (XXIII)

Täglich werden bei der Tagesschau die aktuellen Coronazahlen präsentiert. Für Cottbus meldet dort das RKI 36 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den letzten 7 Tagen (Stand 11.11.). Das ist kein schlechter Wert. Nur leider entspricht dieser Wert nicht der Wahrheit.

 

In Brandenburg werden die Fallzahlen nämlich an anderer Stelle gesammelt. Hier wird für Cottbus stattdessen ein Wert von 189 angegeben. Eine äußerst bedenkliche Anzahl. Wer sich also über die großen Medien informiert, wird ganz schön in die Irre geleitet. Man wägt sich in falscher Sicherheit.

 

Diese irritierenden Zahlen werfen Fragen auf. Wem kann man heute überhaupt noch Glauben schenken? Auf Menschen und öffentlich rechtliche Medien scheint heute wenig Verlass zu sein. Das verunsichert in dieser Zeit zusätzlich.

 

Wie dankbar bin ich, dass Gott zuverlässig ist. In den Psalmen lesen wir:

 

Das Wesen deines Wortes ist Wahrheit,

deine gerechten Urteile haben alle auf ewig Bestand.“ (Psalm 119,160)

 

Welch eine Mut machende Feststellung. Das Wesen, der Charakter von Gottes Wort ist die reine Wahrheit. Gott ist schließlich vollkommen. Das gilt damit auch für sein Wort. Daher kann es weder falsche und noch irreführende Aussagen enthalten. Solches wäre mit Gottes Wesen unvereinbar.

 

Was wir in der Bibel lesen, ist daher zuverlässig. Es hat auf ewig Bestand. Es ist ein sicheres Fundament, auf das man sein Leben bauen kann.

 

In allen Lebensfragen ist damit Gott ein vertrauenswürdiger Ratgeber. Wenn ich auf Gott und seine Wegweisungen vertraue, dann brauche ich nicht mehr befürchten, an anderer Stelle alternative Fakten zu bekommen. Bei Gott ist immer die Wahrheit zu finden. Das gibt mir Halt und Sicherheit.

 

Schenken auch Sie Gott Ihr Vertrauen! Das tut auch Ihnen gut.

Pastor Heiko van Dühren