Blog

Bonus für Einsatzbereite

Veröffentlicht am

Unser heutiger Bibeltext ist eine Fortsetzung; Jesus erklärt weiter. Zuvor sagt Jesus, dass seine gute Botschaft keine Schleuderware für jedermann ist. Er möchte, dass seine Schüler Gottes Wort gut verstehen und nutzbringend  anwenden. Deshalb fördert Jesus diese einsatzbereiten Menschen (vgl. Markus 4, 11-12).  Er [Jesus] fuhr fort: „Bringt man denn eine Lampe herbei, um sie […]

Blog

Ein sinnerfülltes Leben

Veröffentlicht am

Erinnern Sie sich? Jesus erklärte den Menschen die gute Botschaft von Gott: Gott ist nicht der Ferne, Unerreichbare, sondern Gott möchte gemeinsam mit Menschen das Leben gestalten, ganz individuell passend für jede Lebenssituation – damals wie heute. Jesus erzählte folgende Geschichte, um zu verdeutlichen, wie Menschen mit der guten Botschaft von Gott umgehen.  „Hört zu! […]

Blog

Ganz oder gar nicht

Veröffentlicht am

Wieder einmal war Jesus am See und lehrte. Diesmal hatten sich so viele Menschen um ihn versammelt, dass er sich in ein Boot setzen musste, um vom See aus zur Menge am Ufer sprechen zu können. Er redete lange und erklärte vieles in Gleichnissen. —  Als die Zwölf und die anderen Jünger wieder mit Jesus […]

Blog

Ein Zuhause für immer

Veröffentlicht am

Jesus ging nach Hause, und wieder strömten so viele Menschen bei ihm zusammen, dass er mit seinen Jüngern nicht einmal zum Essen kam. Als seine Angehörigen das erfuhren, machten sie sich auf, um ihn mit Gewalt zurückzuholen, denn sie sagten sich: „Er muss den Verstand verloren haben.“  Inzwischen waren seine Mutter und seine Brüder angekommen. […]

Blog

Eine gute Wahl?

Veröffentlicht am

Inzwischen kennen die Leute Jesus besser. Sie wissen, dass er hilft und sich persönlich um Menschen kümmert. Wir lasen von Volksmengen, die deswegen zu Jesus kamen. Jesus reagiert auf diese Tatsache: Dann stieg Jesus auf einen Berg und rief die zu sich, die er bei sich haben wollte. Sie traten zu ihm, und er wählte […]

Blog

Zuwendung und Abgrenzung

Veröffentlicht am

Die Pharisäer gingen sofort hinaus [aus der Synagoge] und berieten mit den Anhängern des Herodes Antipas, wie sie ihn [Jesus] umbringen könnten. Markus 3,6 Die religiösen Führer greifen zu starken Mitteln: Es ist Machtmissbrauch und Mord, einen unschuldigen Menschen aus Hass umzubringen. Wir hatten im vorigen Blogeintrag festgestellt, dass kein wirkliches Vergehen vorlag. Bevor wir […]

Blog

Eine wichtige Entscheidung

Veröffentlicht am

Es ist Sabbat, der wöchentliche Ruhetag der Juden. Strenge Gesetze stellen jede Art Arbeit unter Strafe. Als Jesus in die Synagoge zum Gottesdienst kommt, wird er scheinbar schon erwartet: Als Jesus ein anderes Mal in eine Synagoge ging, saß dort ein Mann mit einer gelähmten Hand. Seine Gegner passten genau auf, ob er ihn am […]

Blog

Keine Pflichterfüllung, sondern Herzenseinstellung

Veröffentlicht am

Es gibt Menschen, die nehmen es mit ihrem Glauben genau. Sie verzichten zu bestimmten Zeiten auf das Essen, um mehr Zeit für Gott zu haben. Es ist eine gute Tradition geworden. Aber Jesus bricht mit diesem religiösen Brauch. Die Jünger des Johannes und die Pharisäer pflegten regelmäßig zu fasten. Einige Leute kamen deshalb zu Jesus […]

Blog

Brauchen Sie Hilfe von Jesus?

Veröffentlicht am

Jesus wollte den Leuten zeigen, wie Gottes Herrschaft aussieht (vgl. Markus 1,15). Aber Gott ist anders, als die Pharisäer, die damaligen religiösen Führer, es verstanden. Später war Jesus in seinem Haus [im Haus des Levi] zu Gast. Mit ihm und seinen Jüngern waren auch viele Zolleinnehmer eingeladen und andere, die einen ebenso schlechten Ruf hatten. […]

Blog

Neu anfangen?

Veröffentlicht am

Danach ging Jesus wieder einmal an den See hinaus. Die ganze Menschenmenge kam zu ihm und er belehrte sie. Als er weiterging und an der Zollstelle vorbei kam, sah er Levi, den Sohn von Alphäus, dort sitzen und sagte zu ihm: „Komm, folge mir!“ Der stand auf und folgte ihm. Die Bibel, Markus-Evangelium Kapitel 2, […]