Blog

Das Böse kommt von innen

Veröffentlicht am

Unser Textabschnitt hängt eng mit dem vorhergehenden zusammen. Bitte lesen Sie zum besseren Verständnis nochmals Markus 7,1-13 … Und nun weiter: Dann rief Jesus die Menge wieder zu sich und sagte: „Hört mir alle zu und versteht, was ich euch sage! Nichts, was von außen in den Menschen hineinkommt, kann ihn vor Gott unrein machen. […]

Blog

Religiöse Leistungen contra Herzenshaltung

Veröffentlicht am

Einige Pharisäer und Gesetzeslehrer aus Jerusalem kamen gemeinsam zu Jesus. Sie hatten gesehen, dass seine Jünger mit unreinen, das heißt mit ungewaschenen, Händen aßen. Denn die Pharisäer und alle Juden essen nichts, wenn sie sich nicht vorher in der vorgeschriebenen Weise die Hände gewaschen haben. So halten sie sich an die Überlieferung der Alten. Auch […]

Blog

Märchen oder Wahrheit – eine Grundlagensuche

Veröffentlicht am

Gleich darauf nötigte Jesus seine Jünger, unverzüglich ins Boot zu steigen und an das gegenüberliegende Ufer Richtung Betsaida vorauszufahren. Er wollte inzwischen die Leute nach Hause schicken. Nachdem er sich von der Menge verabschiedet hatte, stieg er auf den Berg, um zu beten. Bei Einbruch der Dunkelheit war das Boot mitten auf dem See und […]

Blog

Nur für Freiwillige

Veröffentlicht am

Als Jesus aus dem Boot stieg und die vielen Menschen sah, ergriff ihn tiefes Mitgefühl, denn sie waren wie Schafe ohne Hirten. Da nahm er sich viel Zeit, um sie zu belehren. Am Abend kamen seine Jünger zu ihm und sagten: „Wir sind hier an einem einsamen Fleck, und es ist schon spät. Schick die […]

Blog

Herzliche Fürsorge und heilsame Stille

Veröffentlicht am

Mit vollem Einsatz waren sie unterwegs. Von Jesus direkt berufen, von ihm geschult und beauftragt, traten sie in seinem Namen erstmals als bevollmächtigte Boten auf. Dabei taten sie die gleichen Wunder wie Jesus. Solche Menschen werden in der Bibel als Apostel bezeichnet.   Die Apostel versammelten sich dann wieder bei Jesus und berichteten ihm alles, […]

Blog

Mit vollem Einsatz

Veröffentlicht am

Erinnern Sie sich? Jesus lässt sich von Menschen wegschicken, er zwingt bis heute niemandem seine Anwesenheit auf. Aber jederzeit gab und gibt es Menschen, die ihn hören wollen und die ihr ganzes Leben umkrempeln, weil sie feststellen, dass sich dies überreich auszahlt. Dann rief er die Zwölf zu sich und fing an, sie zu zweit […]

Blog

Sie haben die Wahl – Sie haben Verantwortung!

Veröffentlicht am

Jesus brach von dort auf und kam wieder in seinen Heimatort. Seine Jünger begleiteten ihn. Am Sabbat lehrte er in der Synagoge. Viele Zuhörer fragten sich erstaunt: „Wo hat er das nur her? Was ist das für eine Weisheit, die ihm da gegeben ist? Und erst die Wunder, die durch ihn geschehen! Ist das denn […]

Blog

Kein Fanclub, sondern Nachfolger!

Veröffentlicht am

Jesus fuhr mit dem Boot wieder ans andere Ufer, wo sich bald eine große Menschenmenge um ihn versammelte. Er war noch am See, als ein Synagogenvorsteher kam und sich vor ihm niederwarf. Er hieß Jaïrus und bat ihn sehr: „Meine kleine Tochter liegt im Sterben. Komm und leg ihr die Hände auf, damit sie gesund […]

Blog

Die Antwort des Geheilten

Veröffentlicht am

Letzte Woche lasen wir den Bericht von der Heilung des dämonisch belasteten Mannes. Heute wollen wir nochmals darüber nachdenken. Dazu ist es hilfreich, die Begebenheit noch einmal zu lesen: Markus-Evangelium Kapitel 5,1-20 Was ist eigentlich ein Besessener? Der Text macht deutlich, dass es sich um eine sehr problematische und auffällige Persönlichkeitsstörung handelt. Niemand wurde mit […]

Blog

Und wenn das wahr ist?

Veröffentlicht am

So kamen sie [Jesus und seine Jünger] in das Gebiet der Gerasener auf der anderen Seite des Sees. Als er aus dem Boot stieg, rannte ihm ein Besessener entgegen. Er kam von den Grabhöhlen, in denen er hauste, und niemand konnte ihn mehr bändigen, nicht einmal mit Ketten. Schon oft hatte man ihn an Händen […]